Inkasso-Büros in der Schweiz: Wenn der Kuckuck vor der Tür steht

Es ist wie es ist. Seit der Euro auf dem jetzigen Tiefstand ist, haben viele kleine Unternehmen Zahlungsschwierigkeiten. In den meisten Fällen ist dieser Umstand ja nicht selbst verursacht worden, sondern ein Teil der Euroschwäche.

Gute Kunden sind plötzlich Kunden mit Zahlungsverzug und wie soll man jetzt damit umgehen. Irgendwann kann es ja wieder aufwärts gehen und alles ist gut, aber dann steht man selber da und muss schlimmstenfalls Insolvenz anmelden.

Am besten man vertraut auf ein Inkasso Büro in der Schweiz mit einem guten Ruf, wie die Inkasso Organisation AG. Dort sind Spezialisten, die mit dem Schuldner fair umgehen, damit das ganze Prozedere nicht zum Boomerang wird.

Ich hatte Zahlungsschwierigkeiten aufgrund offener Rechnungen. Gott sei Dank hatte ich eine Kreditversicherung und die Inkasso Schweiz AG. Ich habe überlebt und schreibe wieder schwarze Zahlen.

Kommentieren