Haben wir eine Hausratsversicherung?

Wieso fragst Du? Nächste Frage: Was genau ist abgedeckt?

Ja und dann geht es los. Wo ist der Versicherungsvertrag abgelegt. Gehören Sie auch zu denjenigen die ihre Ablage nicht im Griff haben? Bevor ich mich darauf stürze alte Papierhaufen zu durchwühlen, greife ich lieber zum Telefon und rufe meinen Kundenberater an. Der Gute kennt mich schon und seit ich zur Zurich Versicherung vor einem Jahr wechselte, habe ich endlich einen netten und kompetenten Kundenberater. Die Hausratversicherung von Zurich habe ich auf meine Bedürfnisse zugestellt zusammengestellt und mein Kundenberater wollte mir nicht noch zusätzliche Versicherungen aufschwätzen, weil er gerade mal wieder einen internen Verkaufskurs besucht hatte, so wie einst als ich meine Versicherungen noch bei der AXA hatte.

Was mich nervt ist allerdings folgendes. Wieso haben nur die Firmenkunden eine Online-Administration für ihre Versicherungsleistungen und wir Privatleute nicht? Dann müsste ich nicht bei jeder Frage anrufen und in der Telefonschleife warten, sondern könnte gleich online nachschauen.

2 Kommentare to “Haben wir eine Hausratsversicherung?”

  • Eine Online-Administration wäre sicher eine praktische Sache. Auch der Sicherheitsstandard im Internet hat sich ja bereits erhöht. Schreib’ das doch mal dem Kundenservice Deiner Versicherung als Vorschlag / Input. Ich kann mir nicht vorstellen, was dagegen sprechen sollte. Bei vielen anderen Dienstleistern ist das ja heute bereits Standard.

  • Maya:

    Eine Online-Administration wäre sicher eine praktische Sache. Auch der Sicherheitsstandard im Internet hat sich ja bereits erhöht. Schreib’ das doch mal dem Kundenservice Deiner Versicherung als Vorschlag / Input. Ich kann mir nicht vorstellen, was dagegen sprechen sollte. Bei vielen anderen Dienstleistern ist das ja heute bereits Standard.

Kommentieren