Archiv für die Kategorie „Ausbildung“

Meine Marke

Ein Startup Unternehmen zu gründen und seine eigene Marke zum Erfolg zu führen ist keine einfache Sache. Ich hatte die Idee, eine Handcreme auf den Markt zu bringen, die schnell einzieht und nicht fettet. Die Formel hatte ich schon, auch einen Namen. Doch umso wirklich durchstarten zu können brauchte ich ein Marketing Konzept. Ich hatte Betriebswirtschaftslehre an der Handelsschule, doch so wirklich weiterhelfen konnte mir dieser Unterricht, der schon etwas länger her ist, nicht. Deshalb habe ich mich nach einer Unternehmensberatung Ausschau gehalten, die mir hilft, so richtig durchzustarten. Doch schon nach einer Weile begriff ich, dass ich in Sachen Marketing und Markentechnik selbst sehr sattelfest sein sollte, denn ich wollte mehrere Formen des Marketings anwenden um meiner Marke zum Erfolg zu verhelfen. Mein Vorbild war da ein bekannter Technikkonzern mit einem Apfel im Logo. Ich habe mich deshalb für ein Seminar beim Institut für Markentechnik angemeldet, damit ich die grundlegende Mechanik des Marketings von Experten vermittelt bekomme. Das Seminar hat zwei Tage gedauert und war sehr interessant, aber auch ein wenig anstrengend. Doch schon im Zug nach Hause habe ich mich daran gemacht, ein umfassendes Konzept zu erstellen, wie ich das Wachstum meiner Marke nachhaltig steigern will. Blogging ist zum Beispiel ein Stichwort, welches in meiner Planung oft auftaucht. Oder soziale Netzwerke. Ihr sehr, das Seminar hat mir sehr viel gebracht. Ich prognostiziere meiner Handcreme eine steile Karriere. Sagt dann nicht, ich hätte es euch nicht gesagt!

Hochschule für Wirtschaft Zürich: Hochkarätige Lehre und konsequente Praxisausrichtung

In der heutigen Zeit gewinnt nicht nur ein akademischer Grad, sondern vor allem auch eine praxis- und anwendungsorientierte Ausbildung immer mehr an Bedeutung. Die Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ vereint eine hochkarätige Lehre mit der konsequenten Ausrichtung auf die Anforderungen der beruflichen Praxis. Diese erfolgreiche Kombination überzeugt seit der Gründung der HWZ vor rund 25 Jahren. Die globale Finanzkrise in den letzen Jahren hat gezeigt, welche Bedeutung eine gut fundierte Ausbildung für die Arbeitsplatzsicherheit und die Alternativen bei der beruflichen Neuorientierung hat. So eignen sich verschiedene Weiterbildungen oder auch ein Nachdiplomstudium, um die eigenen beruflichen Interessen zu vertiefen und seine Karrierechancen in verschiedenen Bereichen auszubauen.

Die Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ bietet ihren Studierenden ein umfassendes Studienangebot – sowohl im Bezug auf eine berufsbegleitende Ausbildung als auch im Bezug auf eine passende Weiterbildung. Dank Informationstagen und persönlichen Gesprächen mit den zuständigen Stellen der HWZ können die Studierenden ihr Studium entsprechend ihren Interessen und Wünschen wählen und die vermittelte Theorie entweder sofort in der Praxis anwenden oder bei einer beruflichen Neuorientierung darauf hinarbeiten. Sowohl bei Bachelorstudiengängen als auch bei der Wahl eines Master of Advanced Studies kann die gewünschte Vertiefung gemäss den individuellen Anforderungen festgelegt werden: Von Betriebswirtschaftslehre über Informationstechnologien und Kommunikation bietet die Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ Bachelor-Studiengänge, welche durch ihre gut fundierte Lehre, ausgezeichnete Professoren und die konsequente – für eine gute Fachhochschule typische – Umsetzungsorientierung überzeugen. Im Bereich der Masterprogramme bietet sich den Studenten sogar noch eine breitere Palette an wirtschaftlichen Disziplinen, welche von A wie „Accounting & Finance“ über „Controlling“ und „Health Care Management“ bis hin zu „Quality Leadership“ und vielen weiteren reichen.

Die Studierenden der HWZ profitieren neben dem umfassenden Angebot der einzigartigen Business School auch von kleinen Studiengruppengrössen und entsprechender persönlicher Betreuung sowie einem jahrzehntelang bewährtem Studienmodell, welches sich hervorragend berufsbegleitend umsetzen lässt. Aufgrund der Globalisierung gewinnen internationale Netzwerke immer stärker an Bedeutung. Die Hochschule für Wirtschaft Zürich geniesst auch im Ausland einen hervorragenden Ruf.  Dank Austauschsemester bietet die HWZ ihren Studierenden sogar während dem Studium günstige Gelegenheiten um internationales Terrain zu betreten und sich international zu vernetzen. Dadurch wird ein Studium oder eine Weiterbildung an der HWZ zu einer wertvollen Investition in die Zukunft und eine hervorragende Basis für eine erfolgreiche Karriere der Absolventen.

Hochschule Luzern: Die optimale Verbindung zwischen Theorie und Praxis

Die Hochschule für verschiedenste Interessen

Die jüngste Finanz- und Wirtschaftskrise hat gezeigt, welche Vorteile eine gute Ausbildung wie ein Bachelor Master Abschluss mit sich bringt: Von der Arbeitsplatzsicherheit bis hin zu besseren beruflichen Perspektiven zahlt sich Bildung oft in kürzester Zeit aus. Die Hochschule Luzern vereinigt fünf verschiedene Departemente, um den verschiedenen Interessen und Bedürfnissen ihrer Studierenden optimal gerecht zu werden. Von Technik und Architektur über Wirtschaft, Soziale Arbeit sowie Design und Kunst bis hin zu Musik können die Studierenden der Hochschule Luzern den passenden Studiengang wählen. Allen Studiengängen gemein ist eine konsequente Praxisorientierung, wodurch die theoretisch vermittelten Grundlagen schnellstmöglich in der Berufswelt angewandt werden können.

Auch nachdem die Studierenden ihren Bachelor oder Master erworben haben, werden sie optimal von der Abteilung Careers Service begleitet. Dadurch will die Hochschule Luzern ihren Studierenden den Berufseinstieg erleichtern sowie ehemaligen Studierenden neue Perspektiven eröffnen.

Massgeschneiderte Weiterbildungsangebote

Nicht nur im Ausbildungsbereich, sondern auch im Bezug auf eine praxisorientierte Weiterbildung lässt das vielseitige Bildungsangebot der Hochschule Luzern keine Wünsche offen. Vor allem bei beruflichen Neuorientierungen sind Fachhochschulen wie diejenige in Luzern eine hervorragende Wahl, um sich auf neue Herausforderungen und Schwerpunkte im Berufsleben vorzubereiten.

Das Weiterbildungsangebot bietet nicht nur bezüglich der Fachrichtungen, sondern auch bezüglich der Dauer eine grosse Vielfalt: Weiterbildungen können an der Hochschule Luzern zwischen einem halben Jahr bis zu drei Jahren dauern. Damit wird die Hochschule Luzern den verschiedenen Bedürfnissen ihrer Studierenden optimal gerecht.

HWZ: Mit einem fundierten Wirtschaftsstudium zu mehr Erfolg

Die hochkarätige Fachhochschule in Zürich

Eine gut fundierte Ausbildung gewinnt in Zeiten, in welchen niedrigqualifizierte Arbeiten meist ins kostengünstige Ausland ausgelagert werden, zunehmend an Bedeutung. Auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten oder bei firmeninternen Umstrukturierungen kann sich eine gute Ausbildung positiv auf die Arbeitsplatzsicherheit auswirken und die eigene Arbeitsmarktattraktivität um ein Vielfaches steigern. Die Hochschule für Wirtschaft Zürich bietet seinen Studenten ein hervorragendes Angebot an vielseitigen Aus- und Weiterbildungen, welches verschiedenste wirtschaftliche Schwerpunkte optimal abdeckt. Auch im Hinblick auf berufliche Neuorientierungen sowie dem Ausbau von Führungs- und Organisationskompetenzen geniessen die Bachelor-Studiengänge sowie die Master of Science Programme der HWZ einen hervorragenden Ruf. Die Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ wird den höchsten Bildungsstandards gerecht und ist eine renommierte Zürcher Fachhochschule, welche internationales Ansehen geniesst.

Die innovative Business School mit Praxisfokus

Der Wirtschaftssektor ist geprägt durch eine grosse Veränderungsdynamik und verlangt dementsprechend Führungspersönlichkeiten und Mitarbeitende mit einem erhöhten Mass an Flexibilität, Einfallsreichtum und Umsetzungsfähigkeit. Die Studiengänge der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ als international anerkannte Business School sind stets massgeschneidert auf unterschiedliche Herausforderungen der Praxis zugeschnitten. Neben der Vermittlung von fundiertem Generalistenwissen wird vor allem viel Wert auf die Praxisorientierung gelegt. Da sich die Studiengänge gut als berufsbegleitende Ausbildungen eignen, kann dadurch das theoretisch erlerne Wissen sofort auf den praktischen Kontext angewendet werden.

Als Mitglied der Fachhochschule Zürich bietet die HWZ seit ihrer Gründung im Jahre 1986 seinen Studierenden optimale Voraussetzungen, um eine erfolgreiche Karriere in den verschiedensten wirtschaftlichen Disziplinen auf- oder auszubauen.

Vom Bachelorstudium bis zum MBA eine hervorragende Wahl

Zwei Kernkompetenzen der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ sind die konsequente Praxisorientierung sowie die Vielseitigkeit der angebotenen Studien- und Diplomlehrgänge. Vom wirtschaftlichen Bachelorstudium bis hin zu einem renommierten MBA Zürich bietet die HWZ seinen Studierenden ein Bildungsangebot, welches keine Wünsche offen lässt. Damit Neueinsteiger und Interessierte den Überblick über die Optionsvielfalt behalten, finden regelmässig Informationsveranstaltungen und Orientierungsseminare statt. In persönlichen Beratungsgesprächen können zudem das optimal auf die individuellen Interessen und Fähigkeiten zugeschnittene Bachelorprogramm oder der massgeschneiderte  Master gefunden werden. Somit bietet die HWZ ihren Studierenden eine optimale Ausgangssituation für eine erfolgreiche berufliche Zukunft.